Team Pink Warrior

Oft erreichen uns Mitteilungen von Läuferinnen, die uns sehr bewegen – so auch letztes Jahr die Nachricht von Kirstin Köhlmeier, die 2018 beim Bodensee Frauenlauf für ihre an Brustkrebs erkrankte Schwester mitgelaufen ist und das Team Pink Warriors gegründet hat. Das Team hat 2018 viel bewegt und mit rund 90 Frauen ist das Team Pink Warrior die größte Gruppe beim Bodensee Frauenlauf 2018 geworden. 

Auch dieses Jahr haben wir wieder einige Nachrichten bekommen von Damen, die ein Zeichen setzen möchten und deshalb möchten wir dir auch dieses Jahr die Möglichkeit geben, für das Team Pink Warrior zu Laufen und ein Zeichen zu setzen. Ein Zeichen gegen den Brustkrebs.

Das Team Pink Warrior ist auch dieses Jahr schon gewachsen und die Läuferinnen möchten diese Initiative fortsetzen und weiter unterstützen. Sei auch du dabei und lauf am 25. Mai für alle Frauen, die selbst nicht am Start stehen können. Setzen wir gemeinsam ein Zeichen - TEAM PINK WARRIOR!